direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verbundprojekt Sockelgründung für Onshore-Windenergieanlagen WEA 140m+

Förderkennzeichen: 0325746

Lupe

Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland
Zuwendungsgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Sockelkonstruktion
Lupe

Informationen

Verbundkoordinator: Prof. Y. Petryna, TU Berlin
Laufzeit: 04.2015 – 03.2018
Zuwendungssumme: 1.578.000,00 €

Kurzfassung

In diesem Forschungsvorhaben wird eine Sockelkonstruktion für in der Praxis bewährte Stahlrohrtürme von Onshore-Windenergieanlagen entwickelt. Damit wird ein alternatives, technisch einfaches, statisch wie dynamisch optimiertes und kostengünstiges Tragwerk für Nabenhöhen im Bereich von 120 bis über 140 Meter (WEA 140m+) realisiert.

Die Bearbeitung des Verbundprojekts gliedert sich in drei Teile: Formfindung, Modellvalidierung und Projektentwicklung einer Testanlage. Die Formfindung der Tragstruktur erfolgt mittels Finiter-Elemente-Simulationen und Mehrskalen-Optimierung. Die Modellierungen werden durch Belastungsversuche an großmaßstäblichen Modellen des Gesamttragwerks, maßgeblichen Komponenten und dem Adapterstück experimentell validiert. Abschließend erfolgt die praktische Umsetzung der Ergebnisse der Modelloptimierung mit der Errichtung einer Testanlage an einem geeigneten Onshore-Standort.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe